KONTAKT

SPRECHEN SIE UNS AN

Jedes Projekt und jedes Unternehmen hat spezifische Bedürfnisse - es ist uns ein Anliegen, diese Bedürfnisse zu verstehen und gemeinsam mit Ihnen bedarfs- und nutzergerechte Lösungen zu erarbeiten.

Treten Sie mit uns in Kontakt - wir sind jederzeit für Sie da!

ANSCHRIFT

Prof. Dr. Volkmar Pipek
Prof. Dr. Gunnar Stevens

Universität Siegen, Kompetenzzentrum Usability
Kohlbettstr. 15, 57072 Siegen

Telefon: +49 271 740 4068
kontakt(at)usability-siegen.de

DAS TEAM

PROF. DR. VOLKMAR PIPEK

Volkmar Pipek (Lehrstuhl Kooperations-Systeme / CSCW und Soziale Medien) arbeitet seit mehr als 15 Jahren an Methoden der benutzerorientierten Technikgestaltung in Entwurf-, Einführungs- und Nutzungsphase. Im Fokus steht dabei der Kooperationsprozess zwischen allen Beteiligten, sei es in Organisationen, Communities oder in Sozialen Medien. Konzepte und Technologien für Kooperations- und Wissensmanagement-Systeme zielen dabei auf die nachhaltige Verbesserung betrieblicher Infrastrukturen ab.

PROF. DR. GUNNAR STEVENS

Juniorprofessor für Human Computer Interaktion (HCI) an der Uni Siegen. Er forscht und lehrt seit über zehn Jahren im Bereich beteiligungsorientierte Entwicklungs-Methoden, UX-Design, nachhaltiger IT, ethnographische Designtheorien und agile User Experience Methoden. Er hat mehrere Jahre in der Industrie als Entwickler und am Fraunhofer FIT als Usability-Consultant gearbeitet. Ferner führt für er Unternehmen Usabilitystudien durch und berät sie in der Umsetzung agiler Innovationsmethoden wie dem Design Thinking.

In Schlagworten: User Experience Design, Sustainability, Participatory Design, Design Thinking

FRANK ROSSWOG

Frank Roßwog ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien an der Uni Siegen. Er studierte Medieninformatik an der Hochschule Furtwangen sowie der San Francisco State University und HCI an der Universität Siegen. Sein Forschungsinteresse liegt in dem Bereich HCI mit dem Schwerpunkt User Experience. Dieses Interesse ist auf seine über dreijährige Tätigkeit als hauptberuflicher Konzepter und Entwickler von interaktiven Systemen in verschiedenen Kontexten begründet.

In Schlagworten: User Experience Design, User Research, Usability Testing, Global Software Development.

OLIVER STICKEL

Hat einen Hintergrund in angewandter Kognitions- und Medienwissenschaft, also in quantitativen, psychologischen sowie medien-informatischen Arbeiten. Im Rahmen seines Master-Studiums der HCI ergänzte er diese Kompetenzen zunehmend um qualitative Design- und Feldforschung. Das Ziel: Durch ausgeglichenen Methoden-Mix zu einer umfassenden und menschzentrierten Konzeption und Gestaltung von Produkten aller zu Art gelangen. Weiterhin arbeitet er insbesondere in den Bereichen Rapid Prototyping, 3D-Druck sowie der verwandten Maker-Kultur.

In Schlagworten: Grounded Design, UX, 3d-Druck, Rapid Prototyping, Empirie, Design Thinking.

TORBEN WIEDENHÖFER

Torben WIedenhöfer studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen und Universitiy of Tulsa (USA). Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und beschäftigt(e) sich, innerhalb zahlreicher Forschungs- und Industrieprojekten, mit der Entwicklung von Methoden, Werkzeugen und Prozessen zur Einbeziehung von Benutzern in den Gestaltungsprozess von sozial eingebetteten Softwaresystemen. Die Forschungsschwerpunkte von Herrn Wiedenhöfer liegen im Bereich Usability Engineering (UE), End-User Development (EUD) und Participatory Design (PD), insbesondere in der Unterstützung der partizipativen Technikfortentwicklung innerhalb der Nutzungsphase. Ergebnisse hieraus fließen auch in seine Dissertation ein.

STEFAN LATT

Stefan Latt ist Student im Masterstudiengang HCI an der Uni Siegen. Neben seinem Studium sammelte er praktische Erfahrungen im Produktmanagement sowie der Qualitätssicherung von agilen Softwareprojekten und absolvierte eine zweisemestrige Zusatzausbildung in Design Thinking an der School of Design Thinking des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam. Durch Studium, Forschung und Praxis ist Stefan geschult im Umgang mit Methoden der qualitativen Nutzerforschung, der kollektiven und kreativen Generierung von Ideen sowie der kollaborativen Erstellung von Prototypen. Als freiberuflicher Berater und Coach für Design Thinking unterstützt er Unternehmen dabei, neue Formen der Zusammenarbeit zu etablieren und den Nutzer ins Zentrum der Entwicklung von innovativen Dienstleistungen und Produkten zu stellen.

In Schlagworten: User Centered Design, Design Thinking, User Experience Design, Service Design, Team Facilitation.

GERWIN BRILL

Gerwin Brill ist Mitgründer, Gesellschafter und Leiter der Technischen Abteilung der expeer GmbH, Bonn. Sein Arbeitsschwerpunkt im operativen Bereich liegt in der permanenten Pflege, Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Geschäftsanwendungen im kontinuierlichen Diskurs mit Kunden und Nutzern. Durch den gezielten Einsatz von Werkzeugen zur Bündelung von Feedback-Kanälen (Vorgangsmanagement-System) können benutzergetriebene Innovationen effektiv und transparent erkannt, projektiert und umgesetzt werden.

TIMO LINDINGER

Hat nach einer Ausbildung zum Informatikkaufmann bei eine Bank sein Diplom-Studium an der Universität Siegen am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik absolviert. Bei der Buhl Data Service GmbH ist er als Product Owner für finanzblick tätig. Seine Aufgaben und Schwerpunkte liegen hier in den Bereichen Usability, UseTracking, Kundenfeedback-Systeme und Kundenintegration in den Softwareentwicklungsprozess. Sein Ziel ist es, Anwender mit einfachen Mitteln zu begeistern und sie somit als Fans uns Promotoren zu gewinnen.

In Schlagworten: Usability für KMU, User-Driven Development, UseTracking, Finanzsoftware.

FEEDBACK